Liebe Eltern,

entsprechend dem Beschluss des Thüringer Kabinetts vom 06.01.21 zur Fortführung der bundesweiten Maßnahmen zur Eindämmung von Covid – 19 besteht im Zeitraum vom 11.01 – 31.01.21 ein Anspruch auf Notbetreuung.

Notbetreuung in Kindergärten wird für Kinder angeboten, deren Personensorgeberechtigte

  • aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Gründe, die eine Erledigung dieser Tätigkeit im Home-Office unmöglich machen, an einer Betreuung des Kindes gehindert sind

und

  • zum zwingend für den Betrieb benötigten Personal in der Pandemieabwehr bzw. -bewältigung oder in Bereichen von erheblichen öffentlichen Interesse (insbesondere Gesundheitsversorgung und Pflege, Bildung und Erziehung, Sicherstellung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung bzw. der öffentlichen Verwaltung, Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur und Versorgungssicherheit, Informationstechnik und Telekommunikation, Medien, Transport und Verkehr, Banken und Finanzwesen, Ernährung und Waren des täglichen Bedarfs) gehören.

2021_Antrag_Notbetreuung.pdf (thueringen.de)

Die Notbetreuung steht darüber hinaus offen, wenn diese zur Vermeidung einer Kindeswohlgefährdung erforderlich ist oder die Personensorgeberechtigten glaubhaft darlegen, dass ihnen bei einer betreuungsbedingten Einschränkung der Erwerbstätigkeit die Kündigung oder unzumutbarer Verdienstausfall droht.

Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte der Internetpräsenz des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport.

Die Öffnungszeiten betragen vom 11.01 – 15.01 in allen unseren Einrichtungen  7 – 16 Uhr.

Aktuelle Änderungen werden ihnen rechtzeitig bekannt gegeben. Wir danken für ihr Verständnis.

Liebe Eltern,

für den 16.12 – 18.12.2020 sind die Öffnungszeiten im Notbetrieb von 8 – 16 Uhr. Vom 04.01 – 08.01.2021 sind die Öffnungszeiten im Notbetrieb ebenfalls von 8 – 16 Uhr. Wie es zum 11.01.2021, die Öffnungszeiten betreffend weitergeht, erfahren Sie rechtzeitig. Weiterhin wird Apetito vom 16.12 – 18.12.2020 die Kindergärten, wie gehabt, versorgen. Über die Versorgung im Januar werden Sie rechtzeitig informiert. Wir hoffen ihnen damit ein wenig Planungssicherheit zu schaffen.

Wir wünschen ihnen und ihren Familie, gerade in der jetzigen Zeit, ein paar ruhige und besinnliche Tage und einen guten Start in das neue Jahr. Bleiben Sie gesund!

 

Ihre Kindergärten Harlekin, Knirspenland, Kernbergzwerge und Buratino

Liebe Eltern,

ab Mittwoch, den 16.12.2020, gehen unsere Kindergärten in die Notbetreuung über. Am Mittwoch sind unsere Kindergärten noch von 8 – 16 Uhr geöffnet. Die Öffnungszeiten am Donnerstag und Freitag sind von der zu betreuenden Kinderzahl abhängig. Daher werden die Pädagogen Sie heute und morgen auf die Notwendigkeit einer Notbetreuung ansprechen. Wir bitten Sie die Notbetreuung nur in Anspruch zunehmen, wenn Sie es nicht anderweitig organisieren können. Hier verweisen auf das schreiben des Bildungsministeriums.

Kabinett beschließt Kindergartenschließung ab 16. Dezember und weitere Details | Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (thueringen.de)

Die aktuelle Notbetreuung geht bis zum 10.01.2021. Wie es danach weitergeht, können wir ihnen im Moment noch nicht mitteilen, werden sie aber umgehend informieren, sobald wir etwas neues wissen.

 

Liebe Eltern,

wie Sie sicherlich aus der Presse entnommen haben, soll es ab Mittwoch eine Notbetreuung auch in den Kitas geben. Wie diese in unseren Kindergärten umgesetzt wird, kann ihnen aktuell noch nicht mitgeteilt werden. Wir stehen in Kontakt mit dem Jugendamt und warten auf weitere Anweisungen. Sobald diese bekannt sind, werden Sie umgehend informiert.  Wir bitten Sie, in diesem Fall, noch etwas um Geduld.

 

Wir werden voraussichtlich im November 2018 eine vierte Kita eröffnen.

Wie die Kita „Buratino“ ist sie in der Carolinenstraße 1 gelegen und bietet bis zu 90 Kindern Platz zum Spielen, Erleben und Lernen.